Herzlich Willkommen in der KunstRemise 12

Ich möchte Ihnen gerne die KunstRemise 12 vorstellen, ein Gemeinschaftsprojekt des Kunstmalers Zoran Barešić und der Kunstagentin Irene M. Hinze, das im Jahr 2010 seinen Anfang nahm. Die KunstRemise 12 befindet sich in der Jüdenstraße in einem denkmalgeschützten Gebäude auf dem Remisenplatz der schönen Altstadt Spandau.

Die KunstRemise 12 widmet sich der Modernen Malerei des Kunstmalers Zoran BarešićSeine Leidenschaft gehört im Besonderen dem Abstrakten Expressionismus und dem Action Painting. Doch lässt sich der Künstler niemals festlegen; so übernimmt er gerne Auftragsarbeiten auch Wandmalereien. In seinen Werken spielt das Experimentieren mit verschiedenen Techniken eine bedeutende Rolle. Seine Inspiration zieht er aus dem was er jeden Tag sieht, erlebt und erfährt. Seine Bilder sind kraftvoll und dynamisch. Er lässt bestehen oder verändert. Farben vermischen sich mit einer Intention, dass man in ihnen versinkt. Die Fantasie nimmt ihren Lauf. Der Betrachter fühlt sich hingezogen und lässt sich inspirieren. Dafür muss er sich Zeit nehmen, sich einlassen auf eine Reise in die Welt der Bilder und Farben. Seine Bilder haben sich im Laufe der Zeit immer wieder verändert, genauso wie er. Seine Themen sind so unterschiedlich wie seine Biografie.
Der Künstler, den Familie und Freunde auch Jack nennen, ist 1974 in Bosnien/Doboj im damaligen Jugoslawien geboren und aufgewachsen, verbrachte einige Jahre in Deutschland, lebt heute in Kroatien und arbeitet dort und in Deutschland als freier Künstler. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seine Kunstwerke präsentierten sich in vielen Ausstellungen in Kroatien, Bosnien, Österreich und Deutschland. Er ist Mitglied im Kunstverein "Vlaho Bukovac" in Split und Mitinitiator der Künstlerkolonie im Öko-Dorf Grabovi, wo regelmäßig Kulturveranstaltungen stattfinden. Desweiteren ist er Mitglied in der Theatergruppe "Dramska Grupa Proložac" in Kroatien.

Irene M. Hinze

Besuchen Sie auch die Internetseite des Künstlers:

http://zoranbaresic.com                                          

                                                                                

 

Ich glaube an die Notwendigkeit der Kunst, - nicht als Ersatzwelt, sondern als Symbolwelt menschlicher Realität.

      J. Christoff Ammann